Motorsportverband Rheinland-Pfalz
Motorsportverband Rheinland-Pfalz

Mit Motorsportverband Rheinland-Pfalz Ihre Freizeit gestalten!

 

Willkommen auf der Homepage des Motorsportverbandes Rheinland-Pfalz e.V. (mvrp).

Auf unserer Seite finden Sie Informationen über die Gemeinschaft gemeinnütziger Motorsportvereine in Rheinland-Pfalz.

 

Wenn Sie Fragen oder Interesse an uns und unserer Tätigkeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Vorläufige Ergebnisse, Einspruchsfrist läuft noch

Landesmeisterschaft 2017
LM17AutoSenioren.xls
Microsoft Excel-Dokument [35.0 KB]
LM17AutoJunioren.xls
Microsoft Excel-Dokument [35.5 KB]
LM17MotorradSenioren.xls
Microsoft Excel-Dokument [40.5 KB]
LM17MotorradJunioren.xls
Microsoft Excel-Dokument [30.5 KB]
LM17Classic.xls
Microsoft Excel-Dokument [41.5 KB]
Rheinland-Pfalz-Meisterschaft 2017 im Auto-Slalom-Youngster-Sport
Ergebnis_Automobilslalom_Youngster_Rhein[...]
PDF-Dokument [152.2 KB]
Ergebnisse der Kartslalom-Landesmeisterschaft 2017
K1.pdf
PDF-Dokument [49.4 KB]
K2.pdf
PDF-Dokument [49.2 KB]
K3.pdf
PDF-Dokument [48.9 KB]
K4.pdf
PDF-Dokument [49.4 KB]
K5.pdf
PDF-Dokument [49.1 KB]

Trainerausbildung wird zeitlich gestrafft

 

Ab 2017 wird es keine Juniorentrainer-Lizenz mehr geben! Der DMSB passt sein Lizenzsystem den anderen Sportverbänden an und etabliert als Lizenzstufe 1 die Trainer-C-Lizenz. Hierzu sind bekanntlich 120 Unterichtseinheiten (UE) in 4 Modulen zu absolvieren. Jedes Modul umfasst 30 UE. Das Basismodul oder auch Sportartenübergreifende Basisqualifizierung genannt, muss zunächst bestanden werden. Angebote gibt es bei den 3 regionalen Sportbünden in Rheinland-Pfalz. Auch Angebote aus anderen Bundesländern können genutzt werden. Die Module 1 - 3 sind bei den Landesmotorsportfachverbänden (LMFV) zu absolvieren.
Der DMSB gibt den Juniorenlizenzinhabern eine bis 2020 befristete Möglichkeit ihre Lizenz zum Trainer C aufzustocken, indem das Basismodul erlassen wird und lediglich die Module 1 - 3 , also 90 UE zu leisten sind. Vor dem Hintergrund der möglichen Zuschüsse durch die ADAC Regionalclubs Mittelrhein und Pfalz sowie den MVRP eine Chance, die man nutzen sollte. Für Rückfragen stehen Ihnen die Sportabteilungen des ADAC Mittelrhein in Koblenz, des ADAC Pfalz in Neustadt und unser Verband zur Verfügung.

Für 2017 wollen wir versuchen die 120 UE in einem Kalenderjahr anzubieten. Dazu ist schnelles Handeln erforderlich. Das Frühjahr steht für das Basismodul zur Verfügung. Terminabsprachen bitte unmittelbar mit den regionalen Sportbünden treffen.
 

Modul 1 ist für 8./9. Juli 2017 und 29./30. Juli in Koblenz geplant. Die Module 2, (3.-5.11.)  und 3 (24.-26.11)werden in Edenkoben stattfinden.

Interessenten sollten sich schnellstens melden und können dann individuell beraten werden.
Beachten Sie die Aktualisierung auf der Homepage. Wer sein Interesse schon bekundet hat, wird per Mail informiert.

 

Theresa Bäuml erneut Europameisterin im Trial Sport

Mit einer unglaublichen Dominanz hat sich Theresa auch in diesem Jahr den Titel in der Europameisterschaft gesichert. Alle Einzelveranstaltungen, vier an der Zahl, wurden von Theresa gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an unser As im Trial Sport.

Marijan Griebel Europameister der Junioren im Rallyesport

Mit einer überragenden Leistung in einem Kampf um teilweise Zenhtelsekunden, hat sich Marijan mit Beifahrer Pirmin Winkelhofer bei der Rallye Liepaja in Lettland mit einem hauchdünnen Sieg den Titel geholt. Nach 15 Jahren geht endlich im Rallyesport ein Titel nach Deutschland. Herzliche Gratulation auch an ihn und sein Team.

Über uns

Im Jahr 2000 gegründet, kümmern wir uns in der Organisationsstruktur des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) auf Landesebene um die gesellschaftliche und sportliche Positionierung des Motorsportes.
Lesen Sie hier mehr zu den Schwerpunkten unserer Arbeit.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Motorsportverband Rheinland-Pfalz