Motorsportverband Rheinland-Pfalz
Motorsportverband Rheinland-Pfalz

Aus- und Fortbildung

Erfolgreiche Trainerausbildung 2019

 

Seit 2005 werden beim mvrp Motorsporttrainer ausgebildet.

Im Jahr 2019 waren 8 junge Teilnehmer bereit, die DMSB C-Trainer Lizenz mit insgesamt 120 Unterrichtsstunden an fünf Seminar-Wochenenden zu absolvieren. In den Bereichen Trial, Kart und Autoslalom fand die Ausbildung in den Sportschulen Koblenz, Annweiler und Edenkoben statt. 16 Fachreferenten wurden hierfür engagiert, um den Teilnehmern eine solide Ausbildung zukommen zu lassen.

 

In diesem Zusammenhang dankt der mvrp dem ADAC Pfalz e.V. für die Bereitstellung des Slalomautos, des Kart und die Parkfläche in Neustadt.  Dies waren sehr gute Voraussetzungen, um dort mit den Fahrzeugen die fachspezifischen Übungen absolvieren zu können.

 

Zum Abschluss stellten sich die Teilnehmer für ein obligatorisches  Gruppenfoto, nachdem sie ihre Bescheinigung für die bestandene Prüfung vom Ausbildungsleiter Wolfgang Smuda erhalten hatten.

 

Links Helmut Müller, Ausbildungsreferent für den Bereich Kart. Dritter von rechts Wolfgang Schmitt, Ausbildungsreferent für den Bereich Trial. Ganz rechts Ausbildungsleiter Wolfgang Smuda, der in diesem Jahr zum letzten Mal die Leitung hatte und aus Altersgründen ausscheidet.

Trainerausbildung 2020

 

Die im 2017 gestartete Neukonzeption, die Trainer C Ausbildung innerhalb eines Jahres durchzuführen, hat sich bewährt und wird zukünftig beibehalten.

Hierzu sind bekanntlich 120 Unterichtseinheiten (UE) in 4 Modulen zu absolvieren. Jedes Modul umfasst
30 UE. Das Basismodul oder auch Sportartenübergreifende Basisqualifizierung genannt, muss zunächst bestanden werden. Angebote gibt es bei den 3 regionalen Sportbünden in Rheinland-Pfalz. Auch Angebote aus anderen Bundesländern können genutzt werden. Damit wird die Flexibilität des Einzelnen gesteigert. Die Module 1 - 3 sind bei den Landesmotorsportfachverbänden (LMFV) zu absolvieren.

Der DMSB gibt den Juniorenlizenzinhabern eine bis 2020 befristete Möglichkeit ihre Lizenz zum Trainer C aufzustocken, indem das Basismodul erlassen wird und lediglich die Module 1 - 3 , also 90 UE zu leisten sind. Vor dem Hintergrund der möglichen Zuschüsse durch die ADAC Regionalclubs Mittelrhein und Pfalz sowie den MVRP eine Chance, die man nutzen sollte. Für Rückfragen stehen Ihnen die Sportabteilungen des ADAC Mittelrhein in Koblenz, des ADAC Pfalz in Neustadt und unser Verband zur Verfügung.

 

Ausschreibung zur Trainer C Ausbildung (Teil 1)
Ausschreibung Trainer C 20 Teil 1.doc
Microsoft Word-Dokument [72.0 KB]
Ausschreibung zur Trainer C Ausbildung (Teil 2 und 3)
Ausschreibung Trainer C 20 Teil 2 und 3.[...]
Microsoft Word-Dokument [71.5 KB]
Ausbildungstermine Basismodul 2020
Termine Basismodul 2020.pdf
PDF-Dokument [53.5 KB]
Anmeldeformular zur Trainer C Ausbildung 2020 (Teil 1)
Anmeldeformular Trainer C 20 Teil 1.doc
Microsoft Word-Dokument [68.5 KB]
Anmeldeformular zur Trainer C Anmeldung 2020 (Teil 2 und 3)
Anmeldeformular Trainer C 20 Teil 2 und [...]
Microsoft Word-Dokument [68.0 KB]
Zur ganztägigen Fortbildung trafen sich 13 Trainer im Clubhaus des AMC Kerzenheim.

Ob es um das Heranführen junger Menschen an ihren Sport geht, eine professionelle Organisation von Wettbewerben oder die individuelle Begleitung sportlicher Talente auf ihrem Weg zu persönlichen Bestleistungen, immer ist fachliche Hilfestellung erforderlich.
 

Das hierzu notwendige Wissen und Können wird in Lehrgängen und Seminaren vermittelt und entsprechende Lizenzen erteilt.



 

Hier finden sie uns

Motorsportverband Rheinland-Pfalz e.V.

Viktoriastraße 15

56068 Koblenz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Motorsportverband Rheinland-Pfalz